1

Fichtelgebirge

Natürlicher Esprit

30 Jahre Grenzöffnung

Im Herbst 1989 kam es in der ehemaligen DDR zu Massenfluchten und Montagsdemos mit Hunderttausenden von Teilnehmern. Diese Massenbewegungen setzten das DDR-Regime stark unter Druck. Am 9. November 1989 war der Druck so hoch, das Politbüro-Sprecher Günther Schabowski die Reisefreiheit für alle DDR-Bürger angekündigt hat. Mit dieser Ankündigung läutete Schabowski unfreiwillig das letzte Kapitel in der Geschichte der Deutschen Teilung ein. Bereits am selben Abend öffnen sich die ersten Grenzübergänge. Ganz Deutschland jubelt. Ein knappes Jahr später, am 3. Oktober 1990, ist die ehemalige DDR vollends Geschichte, sie existiert nicht mehr. Deutschland ist wiedervereinigt.

Auch an der tschechischen Grenze gingen 1990 die Schlagbäume hoch. Seit 2004 gehört der Staat zur EU. Seit 2007 ist die Grenze zu Tschechien tatsächlich offen; es herrscht die Reisfreiteit, wie sie im Schengen-Abkommen vereinbart wurde. Seit dieser Zeit kontrollieren Bundespolizei, Landespolizei und Zoll stichpunktartig den aus- und einreisenden Verkehr. Die Grenzlänge zwischen Deutschland und Tschechien beträgt 810 km.