Radlbus Fichtelgebirge mobil
1

Fichtelgebirge

Natürlich in Fahrt

Fahrradbusse im Fichtelgebirge

Radlbus Fichtelgebirge mobil 2019

Die Radbus-Saison beginnt am 1. Mai 2019

Fichtelgebirge- und Frankenwald-mobil ermöglichen es Ihnen auf umweltschonende, kostengünstige und bequeme Weise, Ausflüge durchzuführen, interessante Punkte zu besuchen und als Wanderer oder Radler die Natur und die Gegend bei ausgedehnten Touren kennen zu lernen.

Obwohl mit zwei Bezeichnungen versehen, bilden die Netze der Fahrradbusse und Bahnen im Frankenwald und Fichtelgebirge ein gemeinsames Netz. Unter den Fahrradbuslinien bestehen in den Knoten Bad Steben, Weißenstadt und Wunsiedel Umsteigebeziehungen, die Tageskarten gelten in beiden Bereichen. In MarktredwitzHof, Kulmbach, SelbMünchberg, Kronach wird das Umsteigen zwischen Bahn und Bus  gewährleistet.

» Radlbusnetz Karte

Kurzinfo zum Radbus

Der Radbus fährt vom 1. Mai bis 3. Oktober 2019 jeweils an Samstagen, Sonntagen und an Feiertagen.

» Zur Kurzinfo

Fahrradmitnahme

Bitte unterstützen Sie - falls es Ihnen möglich ist - die Busfahrer beim Auf- und Abladen Ihres Fahrrads.

» Zur Fahrradmitnahme

Radlergruppe

Durch die begrenzte Kapazität des Radanhängers können Gruppen bis max. 15 Rädern befördert werden. Anmeldung erforderlich.

» Radlergruppen-Infos

Reservierung / Anmeldung

Eine Reservierung ist für Gruppen ab 10 Rädern notwendig, ansonsten bei Radmitnahme auf den Radbussen empfehlenswert.

» Zur Reservierung

Radbus-Linien

Dem Radler stehen 8 Linien im Fichtelgebirge und im Frankenwald (inkl. Thüringen) zur Verfügung.

» Zu den Radbus-Linien